anlage

Chemische Zerstörung chemischer Kampfstoffe

 

unter Verwendung von Natrium-Dispersion und / oder HALEX® 

Alle bekannten chemische Kampfstoffe beinhalten Verbindungen, die durch eine Reaktion mit Natrium gespalten werden können. Dabei kann, je nach Aggregatzustand sowohl HALEX®  als auch eine Natriumdispersion in Paraffinöl zur Anwendung kommen. In der Praxis wird bei komplexen Aufgabenstellungen eine Kombination aus Natrium-Dispersion und HALEX®  eingesetzt werden, wobei HALEX®  besonders gut geeignet ist, toxische Gasinhaltsstoffe zu gefahrlosen Produkten umzusetzen.

 

Abbau konkreter chemischer Kampfstoffe

Aus experimentellen Untersuchungen an Adamsit, Clark I, Clark II, Sarin, Senfgas, Pfiffikus, Lost, Lewisit und Tabun in zugelassenen Labors von Partnerunternehmen und Institutionen konnte in allen Fällen der Nachweis erbracht werden, dass diese Agenzien alle sowohl mit Natrium-Dispersion als auch HALEX® vollständig chemisch irreversibel zerstört werden können.

Phosphorsäuretributylester als von der US Army vorgeschriebene Modellsubstanz für VX kann mittels Natrium-Dispersion ebenso vollständig zerlegt werden.

 

Abbau von TNT mittels Natrium

In umfangreichen Untersuchungen hat sich herausgestellt, dass TNT, das in der Regel als Explosivstoff in den Granaten enthalten ist, auf Grund vorhandener reduzierbarer funktioneller Gruppen (NO2), mittels der Natriumtechnologie besonders gut abzubauen ist.  Bei allen Proben konnte kein TNT mehr nachgewiesen werden. Auch waren außerdem keinerlei aromatische Amine aufzufinden (< 5 µg/l). 

Analog zum TNT gilt auch der Abbau von Pikrinsäure in organischen Lösungsmitteln.

 

Fazit

  • Grundsätzlich ist es möglich oben genannte Stoffe sowie analoge Verbindungen in flüssiger, gelöster, fester oder gasförmiger Form chemisch quantitativ und irreversibel zu zerstören.
  • Dies gilt auch für den Fall, dass o.g. Stoffe mit Sand / Erde vermischt sind. In diesem Fall ist eine Extraktion mit einem organischen Lösungsmittel angezeigt.

 

kontakt

zertifikat2017 kl

Diese Webseite benutzt Cookies um das Angebot nutzerfreundlicher zu gestalten. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Ok