anlage

Technologien

 

Dehalogenierung von Gasen

mit neuartigem Trockenbettreaktor

  • Die Anlage arbeitet bei geringen Temperaturen
  • Halogenierte Verbindungen werden vollständig mineralisiert
  • Geringe Investitionskosten
  • Keine Entstehung von Dioxinen und Furanen
  • Keine Entstehung von gefährlichen gasförmigen Produkten

mehr Info:

 

Dehalogenierung von Ölen

Dekontamination organischer Verbindungen

Für die Anwendung der Natrium-Technik geeignete Verbindungen sind:
z.B. kontaminierte Prozessöle, Motorenöle, Mineralöle, Deponiesickeröle, PCBs, Hydrauliköle, Pyrolyseöle, Transformatorenöle

  • Die Anlage arbeitet bereits bei geringen Temperaturen
  • Keine Entstehung von Dioxinen und Furanen
  • Keine Entstehung von gefährlichen gasförmigen Produkten

mehr Info:

 

Zerstörung von Transformatorengasen

Abbau toxischer Zersetzungsprodukte

Während des Betriebes kommt es zur Bildung toxischer Zersetzungsprodukte. Unter dem Aspekt der Treibhausgasproblematik und der Gefährdung des Wartungspersonals ist es sinnvoll, diese vor Ort gefahrlos zu entsorgen.  HALEX® ist in der Lage diese Gase vollständig in unschädliche Natriumsalze umzusetzen.

mehr Info:

 

Chemische Zerstörung chemischer Kampfstoffe

unter Verwendung von Natrium-Dispersion und / oder HALEX®

Alle bekannten chemische Kampfstoffe beinhalten Verbindungen, die durch eine Reaktion mit Natrium zerstört werden können. Unsere Natrium-Dispersion und / oder HALEX® sind besonders gut geeignet um toxische Inhaltsstoffe zu gefahrlosen Produkten umzusetzen.

mehr Info:

 

Kälteöltrocknung

erhebliche Bedeutung für die Automobilbranche

Kälteöle dienen als Wärmeträger für den Betrieb von Windkanälen. Da hierbei Temperaturen von bis zu -50° C auftreten, muss das verwendete Kälteöl absolut trocken bleiben, um eine Gefährdung der Pumpen auszuschließen. Hierfür bieten wir ein mobiles Kartuschensystem zur Miete oder zum Kauf an.

mehr Info:

 

Entfernung von Schwefel bei Recycling-Diesel

Macht eine Verwendung des Recycling-Diesel erst möglich

  • Keine Verfahrensänderung beim Crack-Prozess und keine Vorbehandlung   erforderlich
  • Äußerst kostengünstig wegen niedriger Natriumpreise
  • Keine Freisetzung von Schwefeldioxyd

 

mehr Info:

 

Abreinigung PCB haltiger Transformatorenöle

Recourcenschonend

Absenkung des PCB-Gehaltes der Öle < 2 ppm PCB

mehr Info:

 

kontakt

Zertifikat 06.02.14