technikum

Entsorgung von Alkalimetallabfall

 

Alkalimetalle stellen naturgemäß ein nicht zu unterschätzendes Entsorgungsproblem dar, wenn sie über einen längeren Zeitraum hin aufbewahrt wurden. Auch bei sorgfältigster Verwahrung und Verpackung lässt sich eine Korrosion der Metalle nicht vermeiden. Die Korrosionsprodukte (Oxide, Hydroxide, Peroxide) sind äußerst aggressiv, ein Körperkontakt muss unter allen Umständen vermieden werden.

Bei Kaliumabfällen kommt ein weiteres Problem hinzu: Kalium bildet Peroxide, die bei falscher Handhabung eine Sprengwirkung ähnlich der von TNT entwickeln können.

Da die DBU seit über einem Jahrzehnt Erfahrung bei der Handhabung von Alkalimetallen sammeln konnte, haben wir uns gleichsam zwangsläufig auch auf die Entsorgung dieser Metalle spezialisiert.

 

Wir arbeiten:

  • konsequent kundenorientiert und projektbezogen
  • im Verbund mit vertraglich gebundenen Partnern
  • im wirtschaftlichen Interesse unserer Kunden
  • im Sinne der Anforderungen unserer Kunden

 

Unsere Ziele:

  • Die vertrauensvolle Zusammenarbeit mit unseren Kunden ist Voraussetzung für eine erfolgreiche Projektbearbeitung.
  • Wir entwickeln im Auftrag des Kunden technisch machbare und wirtschaftlich sinnvolle Lösungen.
  • Das unbedingte Vermeiden von Personen- und Sachschäden genießt bei jedem spezifischen Fall unbedingte Priorität.
  • Wir bieten qualifizierte Leistungen zu vernünftigen Konditionen. Unsere umfangreiche Erfahrung bei dem Umgang mit Alkalimetallen erlaubt es, individuelle Lösungskonzepte für Unternehmen auszuarbeiten, da von Fall zu Fall zu entscheiden ist, ob die betreffenden Alkalimetallabfälle vor Ort zerstört werden müssen, oder die Möglichkeit eines Transportes besteht.
  • Dabei garantieren wir, dass eine Entsorgungsaktion immer komplett von DBU betreut wird, d.h., der Kunde muss sich nach Auftragserteilung nicht mehr um den Fall kümmern.

 
Unsere Leistungen:

  • individuelle Beratung
  • Entwicklung eines Entsorgungskonzeptes
  • Durchführung der Entsorgungsaktion

 

kontakt

zertifikat2017 kl

Diese Webseite benutzt Cookies um das Angebot nutzerfreundlicher zu gestalten. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Ok